Trans-Kanada vom Pazifik bis zum Atlantik

Vancouver - Whistler - Kamloops - Clearwater - Jasper - Banff - Calgary - Regina - Winnipeg - Thunder Bay - Bruce-Halbinsel - Niagara Falls - Toronto

Charakter der Route:

Zuerst Regenwald und Pazifikküste auf Vancouver Island erleben - dann in die Gebirgswelten der Rocky Mountains

Highlights:

● Erkunden Sie Vancouver mit dem Stanley Park, English Bay und den hippen Restaurants von Yaletown und der Dampfuhr in Gastown
● Whistler Mountain und der Garibaldi Provincial Park mit einem atemberaubenden Blick auf den gleichnamigen See, der türkis inmitten der alpinen Landschaft glänzt
● Duffey Lake Provincial Park mit der wunderschönen Kulisse des Mt. Rohr
● Die Region rund um die Holzfällerstadt Kamloops - am Zusammenfluss des North Thompson Rivers und South Thompson Rivers - ist besonders für seine vielen idyllischen Seen bekannt. Kamloops wurde 1812 Handelsposten der Hudson Bay Company, galt aber schon vorher bei den First Nations als ideal gelegener Handelsstützpunkt. Im Museum der Stadt ist die Geschichte mit viel Liebe zum Detail aufgearbeitet.
● Ab Jasper können Sie mit der Gondelbahn durch das atemberaubende Bergpanorama der Whistler Mountains fahren
● Gletscher, Seen und Gipfel im Jasper und Banff Nationalpark - besonders beeindruckend ist das Columbia Eisfeld, das sich über mehr als 320km² erstreckt
● Eine Erkundungstour durch Calgary. Die Stadt war 1998 Gastgeber der Olympischen Winterspiele. Vom Calgary Tower inmitten der Wolkenkratzer können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen.
● Wenn Sie Regina passieren, können Sie sich im Ausbildungszentrum der legendären Mounties umschauen. Auch ein Besuch des kleinen Museums und der täglichen Parade ist etwas Besonderes.
● Südlich von Medicine Hat liegt der Cypress Hills Interprovincial Park. 2005 wurde der Park offiziell zum Lichtschutzgebiet (Dark Sky Preserve) erklärt und ist somit ein Highlight für Sternengucker.
● Der Winnipegsee, größter See der Provinz, wird auch als das “Meer von Manitoba” bezeichnet und bietet Urlaubern Strände zum Relaxen und Baden
● Die Thunder Bay und der Sleeping Giant Nationalpark im Lake Superior - hinfahren und am besten morgens in der mystischen Atmosphäre zusehen, wie die Felsformation des schlafenden Riesens Nanabozho im Nebel sichtbar wird.
● Niagara Falls - ein Naturspektakel der Extraklasse an der Grenze zum Bundesstaat New York
● Ein Stadtbummel in Toronto lohnt sich. Schauen Sie doch im Distillery District mit den vielen Bars und charmanten Häuserfassaden vorbei. Außerdem ist auch die Art Gallery mit seiner futuristischen Fassade und einer Ausstellungsfläche von mehr als 45.000m² einen Besuch wert.

Karte:

Copyright 2018 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Impressum | AGB´s | Datenschutz | Newsletter | Jobs